Just Softair

Seit 2010

Regelwerk


§ 1 Aufnahmebedingungen

1. Der vom Team gestellte Frage- / Bewerbungsbogen muss akzeptabel und ehrlich beantwortet werden.


2. Der Anwerber muss sowohl mit dem Regelwerk, als auch mit dem Teameigenen Strafkatalog einverstanden sein und das mit seiner Unterschrift bestätigen.


3. Der Anwerber muss mindestens 21 Jahre alt sein.


 

§ 2 Aufnahmeverfahren

1. Ein Anwerber/Bewerber der den Frage- / Bewerbungsbogen akzeptabel beantwortet, wird vorübergehend ein  sogenannter “Anwärter”. Vorausgesetzt, dass das Team den Bewerber aufnimmt.


2. “Anwärter” ist man regulär so lange, wie  das Team es bevorzugt.(d.h. je nach Eignung/Lernfähigkeit des “Anwärter”)


3. Als “Anwärter” darf man zwar an Skirms teilnehmen, jedoch haben diese eine bevorzugte vom Teamleader festgelegte Stellung, wenn es über die Teilnahme an solchen geht.


4. Der “Anwärter” kann nur den Mitgliedsstatus erlangen, wenn er nicht Mitglied in einem anderen Team ist.

 


§ 3 Bekleidung

1. Deutsche Rangschlaufen/Dienstgradabzeichen usw. dürfen wegen Rechtswidrigkeit nicht getragen werden.


2. Um Fußverletzungen vorzubeugen, ist festes Schuhwerk zu tragen.


3. Die Bekleidung wird vom Team bestimmt bzw. abgesegnet.

 


§ 4 Airsofts & Munition

1. Alle Airsofts müssen gesetzeskonform sein und dürfen somit eine vom Team abgesegnete Schussenergie nicht überschreiten.

(Ausnahmen durch das Team möglich)


2. Sämtliche illegalen Anbauten an die Airsofts sind verboten.


3. Es darf nur mit speziellen BIO BB´s geschossen werden.


 

§ 5 Verhalten auf dem Spielfeld

1. Tabakkonsum ist auf waldbrandgefährdeten Gebieten untersagt.


2. Jegliche physische Gewalt ist verboten.


3. Außerhalb des Spiels müssen alle Airsofts gesichert und entladen werden.


4. Jede Airsoft wird wie eine ungesicherte, geladene Airsoft behandelt und darf somit nicht auf Personen gerichtet werden.


5. Das Verschmutzen des Spielfelds durch Müll, sowie die beabsichtigte Zerstörung von Natur und Gegenständen ist untersagt.


6. Es darf weder in die, noch aus der festgelegten Safety-Zone geschossen werden.


 

§ 6 Verhalten während eines Spiels

1. Während eines Spiels müssen alle Teilnehmer eine Schutzbrille tragen.


2. Das Spiel startet durch ein abgemachtes Signal, wenn alle Teilnehmer damit einverstanden sind.


3. Mit dem Start des Spiel wird Schuss- und Entsicherungs- Erlaubnis gegeben.


4. Das Spiel wird beim betreten des Spielfelds durch nicht am Spiel beteiligte Personen sofort unterbrochen.


5. Sofortige Unterbrechung des Spiels bei Verletzungen.


6. Das Spiel endet nach einer abgemachten Zeit oder mit dem erreichen eines vorgegebenen Ziels.


7. Mit dem Ende oder während einer Unterbrechung des Spiels, wird die Schuss- & Entsicherungs-Erlaubnis aufgehoben, bzw. unterbrochen.


8. Die Funkdisziplin ist einzuhalten.


9. Das Spielfeld ist nicht zu verlassen.


10. Die Anweisungen eines Squad- oder Teamleaders sind einzuhalten.


11. Nach einem Abschuss durch einen gegnerischen Spieler, ist die Kommunikation mit anderen Spielern untersagt.

 


§ 7 Treffer

1. Als Treffer zählen alle abgeschossenen BBs, die die Zielperson berühren.

Ausnahmen: Treffer an  Airsofts, Friendly Fire, Helmtreffer, Querschläger.


2. Nach einem Treffer muss man dies klar zu erkennen geben, dies zusätzlich verbal äußern die Waffe über den Kopf halten und sich in die vorgesehene Safety-Zone begeben.


3. Nach einem Treffer darf nicht mehr auf den Getroffenen  geschossen werden.


4. Wenn der Schütze sich sicher ist, einen Gegenspieler getroffen zu haben ohne das dieser reagiert, so muss er "Abschuss" rufen, womit der Gegenspieler das Spielfeld zu verlassen hat.

(bei nicht-einhalten des Getroffenen siehe 5.)


5 . Im Zweifel um einen Treffer hat im Notfall IMMER der Schütze recht. Dieser muss jedoch ehrlich sein.

 


§ 8 Sicherheit

Folgende Artikel werden zur allgemeinen Sicherheit, durch den Sicherheitsbeauftragten

(Team-Leader), zu jedem Spieltag mitgenommen: 
1. Erste Hilfe Set

2. Ersatz-Schutzbrille

3. Warnschilder die auf ein Training/Skirm o.ä. hinweisen.



Bei Missachtung des Regelwerks droht ein Rauswurf aus dem Team sowie evtl. Strafen.



1171


 

Offizielle Sponsoren:


 


Frage an dich

Wie findest du unsere neue Website?

  Super   Gut   Nicht mein fall

NEU auf FB:


 

 


Aktualisiert:

13. April 2017